Youtube

22
Feb
Grafik: Die meistgenutzten Sozialen Medien in Deutschland Faktenkontor Social-Media-Atlas 2016/2017
Nutzer-Erosion: Facebook hat ein Generationen-Problem
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Facebook . Social Media . Social Media-Atlas . Studie . Web 2.0 . Youtube .

Schwach unter Teenagern, stark über 60: Facebook fällt weiter hinter Youtube zurück Hamburg, den 22. Februar 2017 – Facebook verliert im Web 2.0 weiter an Boden: 65 Prozent der deutschen Onliner ab 14 Jahren nutzen das Freunde-Netzwerk. Das reicht abermals nur noch zu Platz zwei unter den meistgenutzten Sozialen Medien in Deutschland – denn Youtube […]

17
Mai
Allianz: Jung & Naiv
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Allianz . Reputation . Reputationsmanagement . Social Media . Versicherer . Web 2.0 . Youtube .

Gut für die Reputation? Vorstandsvorsitzender der Allianz ohne Schlips und per Du auf Youtube


Versicherer haben es bei den jungen Zielgruppen schwer. Einer der Gründe: In den Sozialen Medien sind die Assekuranzen immer noch nicht richtig angekommen, dabei steht die Branche im Ruf, steif und spießig zu sein. Reputationsmerkmale, die es schwer machen, Jugendliche als Neukunden und neue potenzielle Mitarbeiter zu gewinnen. Lobenswert deswegen…

03
Mai
Die wichtigsten Influencer sind alte Bekannte
  • Lars Reppesgaard
  • 2 Comments
  • B2B Kommunikation . Blog . Blogger . Digitale Kommunikation . Influencer . Influencer Marketing . Social Media . Youtube .

Influencer sind wichtige Verstärker von Unternehmensbotschaften, Influencer Marketing ist eines der Trend-Themen im Marketing in diesem Jahr. Doch wer sind eigentlich diese Influencer? Netzvisionäre, die vor allem Bloggen und Vorträge halten? Smarte Youtube-Kids, die sich mit Warenproben eindecken und für ihre Empfehlungen bezahlen lassen? Zusammen mit newsaktuell haben wir mehr als 600 Entscheider aus der PR zum Thema Influencer befragt. Da Ergebnis zeigt folgende Infografik: Weder die Visionäre noch die Youtube-Kids halten PR-Profis für die wichtigsten Verstärker von Botschaften im Web.

Journalisten gelten als Top Influencer


Stattdessen sorgt nach Ansicht der Befragten auch im Netz eine Gruppe von Meinungsmachern als Top Influencer für Resonanz: die Journalisten. Für drei von vier Befragten sind sie die ersten Ansprechpartner. Für uns sind es natürlich alte Bekannte. Die jeweils relevanten Ansprechpartner in den Redaktionen zu identifizieren, ist ja für eine…

10
Feb
Best Practice PR-Video
Best Practice-Tipps: Wie PR-Videos wirklich rocken
  • Lars Reppesgaard
  • 0 Comment
  • corporate publishing . Corporate Video . Mobile . PR-Video . Web Video . Youtube .

Die Chancen, mit PR-Videos im Web ein Publikum zu erreichen, sind besser denn je. Video im Web boomt: Mehr als die Hälfte der Onliner sehen sich im Netz mindestens einmal pro Woche Videos oder Fernsehsendungen an. Youtube ist inzwischen – zumindest in der Freizeit – die am meisten genutzte Plattform im Netz. Kein Wunder also, dass auch Marketing- und PR-Experten zunehmend versuchen, PR-Videos zu nutzen, um ihre Botschaften zu vermitteln.

Nicht alle PR-Videos sind wirklich sehenswert


Das allerdings gelingt, wie wohl jeder Netznutzer selbst schon mal bemerkt hat, nicht immer optimal. Nicht jedes PR-Video macht so viel Spaß wie Twitters geniale Recruiting-Film-Persiflage. Im Gegenteil: Viele Corporate Videos sind entweder öde oder ungewollt komisch. Wie es besser geht, verrät unsere neue Infografik zum Thema PR-Videos. Zusammen mit…

22
Mai
Von Kommerzhuren und Einkaufsberatern – Product Placement im Web 2.0
  • Geerd Lukaßen
  • 0 Comment
  • Kommerzhure . Youtube .

Wissen Sie, was eine Kommerzhure ist? Mit dem Begriff werden YouTuber gebrandmarkt, die allzu offenherzig gegen Bezahlung Produkte in ihren Videos einbauen. Das Wort legt eine steile Karriere hin: Vor einiger Zeit war er unter den "Deutschland Trends" bei Twitter, gehörte also zu den am häufigsten verwendeten Begriffen auf dem Kurznachrichtendienst. Und auf der jüngsten Branchenleitmesse re:publica beschäftigten sich Experten mit der Frage "Sind YouTuber wachstumsgeile Kommerzhuren?" Es wurde sogar extra ein Verein gegründet, um Kommerzhuren zu bekämpfen. Warum ich Ihnen das schreibe? Weil es zeigt, wie schmal der Grad ist zwischen Dankbarkeit für wertvolle Produktempfehlungen und öffentlicher Empörung über allzu viel Nähe zum Unternehmen.

13
Mai
Web 2.0 als Einkaufsberater
  • R Heintze
  • 1 Comment
  • Blog . Facebook . Internet-Foren . Kaufentscheidungen . Social Media . Social Media-Atlas . Web 2.0 . Youtube .

Studie: Soziale Medien beeinflussen Kaufentscheidungen Hamburg, den 13. Mai 2015 – Soziale Medien beeinflussen, welche Produkte und Dienstleistungen wir kaufen: 27 Prozent der Social Media-Nutzer in Deutschland haben schon mal eine Kaufentscheidung aufgrund von privaten Empfehlungen in Sozialen Medien getroffen, 23 Prozent durch dort geschaltete Werbung. Der Einfluss der Sozialen Medien schwankt allerdings stark von […]

15
Apr
Web 2.0 als Turbo für den Autokauf
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Automobil . Blog . Facebook . Google+ . Internet-Foren . Social Media . Social Media-Atlas . Youtube .

Soziale Medien beeinflussen Kaufentscheidungen für PKW Hamburg, den 15. April 2015 – Vor dem Autokauf ins Web 2.0: Youtube, Internet-Foren und Facebook sind die Sozialen Medien, in denen sich die meisten Social Media-Nutzer über Automobile informieren. 28 Prozent suchen Informationen über die fahrbaren Untersätze auf Youtube, 27 Prozent in Foren und ein Viertel auf Facebook. Das […]

11
Dez
Vordenker in der Social Media Kommunikation
  • Geerd Lukaßen
  • 0 Comment
  • Ford . Video . Viralität . Youtube .

Mal ehrlich: Die Zeit des Experimentierens in den sozialen Medien ist eigentlich längst vorbei. Doch bei vielen Unternehmen ist diese Botschaft noch nicht angekommen. 62 Prozent von ihnen fehlen abgestimmte Ziele für bestehende Social-Media-Maßnahmen, 71 Prozent der Entscheider wissen nicht, wie wirksam ihre aktuellen Maßnahmen sind und 84 Prozent wissen nicht genau, auf welchen Plattformen sich ihre Zielgruppe aufhält. Die Zahlen beweisen: Die meisten Firmen stecken immer noch in der Phase des Ausprobierens, statt die sozialen Medien effektiv zu nutzen. Es gibt aber einige leuchtende Beispiele dafür, wie man Social Media für seine Zwecke nutzt. Zu meinen Favoriten gehören die persönlichen Videobotschaften, mit denen der US-Autobauer Ford wichtige Multiplikatoren zu einem Presseevent eingeladen hat.

11
Dez
Facebook stirbt
  • R Heintze
  • 10 Comments
  • Facebook . Google+ . Social Media . Social Media-Atlas . Web 2.0 . Youtube .

Social Media-Studie: Beliebteste Angebote verlieren aktive Nutzer Hamburg, den 11. Dezember 2014 – Mehr Nutzer, aber weniger Nutzung: Facebook ist zwar weiterhin die Nr. 1 unter den Sozialen Medien in Deutschland – aber der Anteil der User, die das Netzwerk tatsächlich aktiv mit Inhalten füllen, ist stark gesunken. Nur noch 38 Prozent der Social-Media-Nutzer in […]

02
Dez
Leseempfehlung für die Krisen-PR: Wie NGO’s lügen
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • NGO . Shitstorm . Youtube .

Wer kennt die Filmszene nicht: Ein Wasserhahn wird aufgedreht, ein Feuerzeug an den Hahn gehalten, und schon gibt es eine gefährliche Flamme. Der „Gasland“ zeigt mit dem brennenden Wasserhahn, wie gefährlich Fracking ist. Der Gau in der Krisenkommunikation. Wer das sieht, ist gegen Fracking. Das Problem: Die Szene ist eine Lüge. Trotzdem zeigen bis heute deutsche Fernsehsender, Bürgerinitiativen und Parteien diesen Film. Wie konnte das passieren? Wie können sich Firmen in der Krisen-PR gegen derartige Video-Lügen wehren? Eine Leseempfehlung.

Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Beitrag in diesem Blog in Ihren Posteingang.

Anmelden: