Allgemein

10
Jul
Krisen-PR: Wie ein Talkschau-Auftritt Milliarden kostet
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Dieselgate . Diess . Markus Lanz . Organisationsverschulden . VW .

VW-Chef Diess gibt Dieselgate-Betrug zu – und seine Anwälte schreien auf


VW-Chef Herbert Diess hat das getan, wozu ihm Kommunikatoren normalerweise raten würden: Endlich reinen Tisch machen mit dem Dieselskandal. Schuld bekennen. Sühne versprechen. Für die Zukunft Besserung geloben. Dumm nur, dass das jetzt möglicherweise Milliarden kostet. Lesen Sie hier, warum bei VW die Kommunikatoren gefälligst ruhig sein sollen.

07
Jul
Krisen-PR: Warum Storytelling tot ist
  • Jörg Forthmann
  • 4 Comments
  • csr . Reputation . Social Value . Storydoing . Storytelling .

Vom Storytelling zum Storydoing


In sechs von zehn Unternehmen erinnert das Storytelling an die Schlange Kaa im Dschungelbuch. Sie betört Mogli: "Hör auf mich, glaube mir, Augen zu, vertraue mir!"  - und verbirgt dahinter ihr wahres Tun. Das geht schief. Lesen Sie hier, wie Storytelling wirklich funktioniert.

23
Jun
Krisen-PR: Warum Bahlsen von Menschenrechtlern bedroht wird
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Bahlsen . David-Goliath-Kampagne . Kriegsarbeiter . Menschenrechte . Zwangsarbeiter .

Und wie sich der Keksfabrikant dagegen wehrt


Wettbewerber von Bahlsen haben perfide Post vom Düsseldorfer Lichtkünstler Oliver Bienkowski bekommen. Gegen eine Geldspende könne er Bahlsen wegen seiner Nazi-Geschichte anfeinden. Bis der Kekshersteller Sympathiewerte verliert, Marktanteile einbüßt und wirtschaftlich geschwächt ist. Lesen Sie hier, wie sich Bahlsen vorbildlich gegen diese Attacke wehrt.

12
Jun
Krisen-PR: Warum Zuckerberg sagt, was er nie sagen würde
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Deep Fake . Facebook . Videomanipulation . Zuckerberg .

Deepfake: Beeindruckendes Beispiel, wie täuschend echte Videos mit manipulierten Aussagen in Umlauf kommen


Das wird für Krisenkommunikatoren das nächste große Problem: Mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz lassen sich Videos mit völlig neuen Aussagen produzieren. So ein Video von Facebook-Chef Zuckerberg kursiert gerade. Lesen Sie hier, was auf uns zukommt.

22
Mai
Monsanto-Listen: Nicht die Listen sind das Problem…
  • Jörg Forthmann
  • 2 Comments
  • Bayer . Compliance . Glyphosat . Kritikerlisten . Monsanto .

...sondern die geistige Haltung dahinter


Die Aufregung um die Kritiker-Listen der Bayer-Tochter Monsanto ist riesengroß. Was für ein Quatsch! Selbstverständlich verschafft sich ein Unternehmen in der Krise einen systematischen Überblick über wichtige Multiplikatoren im Meinungsmarkt. Das Problem liegt woanders.

10
Mai
Krisen-PR: Dem Ex nochmal richtig den Stinkefinger zeigen
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Change Management . Disruption . Fusion . Interne Kommunikation .

Wie sich Fusionsfrust unnötig Bahn bricht


Commerzbank und Deutsche Bank haben trotz intensiven Turtelns nicht zueinander gefunden. Nun tritt die Commerzbank ihrem verblichenen Flirtpartner in der Werbung gehörig gegen das Knie. Da hat wohl die interne Kommunikation nicht funktioniert.

13
Apr
Krisen-PR: Wie myRight VW an den Karren fährt
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Dieselgate . Dieselskandal . myRight . Volkswagen . VW .

Wie sich das StartUp als Opfer aufplustert, um VW noch mehr zu schaden


myRight verklagt VW im Namen von 45.000 Dieselgate-Geschädigten. Ein Kampf David gegen Goliath. Diese Rolle als der edle Held, der gegen den großen, bösen Konzern kämpft, spielt das StartUp sehr gern. Nun setzt es dem noch die Spitze auf. Sehen Sie hier, wie myRight den Schwung des Gegners nutzt, um…

13
Nov
Krisen-PR Opel
Die 7 Tricks des Opel-Chefs in der Krisen-PR
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Change . Transformation . Veränderung .

Stellen abbauen, Kosten kürzen - und trotzdem tolles Medienecho. Wie macht er das?


Opel-Chef Michael Lohscheller verkündet harte Einschnitte beim Traditionskonzern Opel: Kosten werden massiv gesenkt, Stellen abgebaut und die Technik wird künftig aus Frankreich diktiert. Und trotzdem erntet er Zustimmung bei Mitarbeitern, Betriebsrat und Journalisten. Er nutzt die 7 Erfolgsgeheimnisse in der Change-Kommunikation. Lesen Sie hier, welche das sind.

28
Dez
Fintech Sicherheit n26 33c3
Marketing vor Sicherheit: Wie das Fintech N26 Vertrauen verspielt
  • Lars Reppesgaard
  • 0 Comment
  • 33c3 . Banken . Fintech . Hack . N26 . Sicherheit . Usability . Vertrauen . Vincent Haupert .

N26 ist nicht irgendein Fintech. Es ist eines der wenigen Start-ups mit einer eigenen Banklizenz und mit 200.000 Kunden einer der Senkrechtstarter in diesem Bereich. Ein gutes, übersichtliches Design zeichnet die N26- App aus sowie ein kompromissloser Fokus auf einfache Usability. Das Thema Marketing beherrscht N26 auch: Anspruch ist es, dass die App der zentrale Anlaufpunkt für alle Bankgeschäfte des Nutzers wird. In einer Disziplin schwächelt N26 aber extrem: Beim Thema Sicherheit.

Der große Krisen-PR-Zaubertrick: Ölplattformen in der Nordsee versenken - und Greenpeace freut sich


Shell muss mehrere Brent Spar-Ölplattformen in den nächsten Jahren entsorgen. Vor 20 Jahren endete das in einem Krisen-GAU. Jetzt soll es keine Greenpeace-Aktionen und Tankstellen-Boykotts geben. Wie Shell dieses Kunststück der Krisen-PR gelingt, lesen Sie hier.

Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Beitrag in diesem Blog in Ihren Posteingang.

Anmelden: