Corporate Social Media Blog
Faktzweinull

Zehn Todesurteile für Ihren Blog
  • Geerd Lukaßen
  • 315 Views
  • 8 Comments
  • Blog . Corporate Blog . Infografik .

Sie vermeiden Fotos, Filme oder Infografiken in Ihren Blogbeiträgen? Haben die Kommentarfunktion ausgeschaltet? Halten nichts von Redaktionsplänen oder Suchmaschinenoptimierung? Glückwunsch, damit fahren Sie Ihren Blog garantiert gegen die Wand! Das wollten Sie gar nicht? Dann sollten Sie die folgenden zehn Punkte, die wir in unserer aktuellen Infografik zusammengestellt haben, besser nicht berücksichtigen. Denn diese sind die sichersten Todesurteile für Ihren Blog.

Diese zehn Fehler sollten Blogbetreiber vermeiden

Diese zehn Fehler sollten Blogbetreiber vermeiden

Manchmal hilft es ja, sich zu überlegen, wie man etwas nicht machen sollte, um genau diese Fehler zu vermeiden. Aus diesem Grund haben wir gemeinsam mit newsaktuell die folgende Infografik erstellt. Die zehn Punkte sind erst einmal nicht überraschend und dürften den meisten bekannt sein. Aber wer selber einen Blog betreibt weiß: Im Alltag geht das Bewusstsein dafür schnell verloren. Dann ist die Gefahr groß, dass man unbemerkt über einen der Fallstricke stolpert – und sich nachher wundert, warum die Leser wegbleiben.

Deshalb ist es ratsam, sich die in der Infografik aufgelisteten Punkte immer wieder aufs Neue ins Bewusstsein zu rufen. Würde mich die Überschrift als Leser wirklich dazu verleiten, den Artikel zu lesen? Habe ich genug Keywords eingebaut, damit mein Text in den Suchmaschinen gefunden wird? Ist der Beitrag auch für meine Zielgruppe interessant – sowohl vom Thema als auch der Aufbereitung? Und biete ich genug Anreize für Dialog mit den Lesern? Diese Fragen sollten sich Blogger vor jedem Beitrag stellen. Die Infografik bietet dafür eine gute Übersicht.

Was halten Sie von unserer Zusammenstellung? Haben wir aus Ihrer Sicht wichtige Punkte vergessen? Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung!

Geerd Lukaßen

8 COMMENTS
  1. Avatar for Sonja Dragova
    Sonja Dragova
    April 2, 2015 Antworten

    Lieber Geerd Lukaßen,
    wenn die Infografik nicht so klein und so dunkel wäre, könnte man die 10 Todesurteile – und nicht nur die Überschriften – lesen und kommentieren :o)
    Trotzdem Frohe Ostern! Sonja aus München

  2. Avatar for Marco
    Marco
    April 2, 2015 Antworten

    Ich muss mich Sonja anschließen!
    Immer wieder gut, auch grundsätzlich bekannte Punkte mal wieder ins Bewusstsein zu rufen. Aber es sollte eben lesbar sein. Und die Grafik lässt sich leider nicht größer darstellen.
    Wäre super, wenn ihr das noch ändern könntet.

    Gruß
    Marco

  3. Avatar for Geerd Lukaßen
    Geerd Lukaßen
    April 2, 2015 Antworten

    Vielen Dank für eure Rückmeldung! Leider gab es da einen kleinen WordPress-Bug, der nun aber behoben sein sollte. Jetzt steht euren Kommentaren zu den einzelnen Punkten nichts mehr im Wege! 🙂

  4. Avatar for Frank
    Frank
    April 15, 2015 Antworten

    Da fehlt aus meiner Sicht – aber das Blog läßt ohnehin darauf schließen – ein ganz wesentlicher Punkt: Der offensichtliche Verzicht auf Vernetzung in und mit der Blogosphäre. Allein dieser Beitrag, der sich mit einem Thema befasst, dass so gut und gerne tausende Male besprochen, bebloggt wurde, hätte dem Autor Gelegenheit gegeben die Erkenntnisse vieler vieler anderer Blogger in die Diskussion einzubeziehen und noch mehr Dialoge zu gestalten.

  5. Avatar for Frank
    Frank
    April 15, 2015 Antworten

    Sorry, ich habe es übersehen. Sie haben den Punkt ja dochaufgeführt. Bleibt die Frage, warum Sie nicht danach handeln?

    1. Avatar for Geerd Lukaßen
      Geerd Lukaßen
      April 15, 2015 Antworten

      Moin,

      schön, dass mein Beitrag Ihr Interesse geweckt hat. Sie haben natürlich recht: Das Thema ist nicht neu. Genau aus diesem Grund habe ich auch darauf verzichtet, hier zum x-ten Mal die Meinungen vieler anderer Blogger zu rezitieren. Der Blogbeitrag dient vielmehr dazu, sich die wichtigsten Punkte ins Gedächtnis zu rufen – und dafür eignet sich die Infografik sehr gut.

  6. Avatar for Frank
    Frank
    April 15, 2015 Antworten

    Es wäre wohl kam um das Rezitieren gegangen. Es hätte – Engagement und ein wenig Intellekt vorausgesetzt – gelingen können, wesentlich tiefgreifendere und weiterführende Erkenntnisse zu entwickeln. So – und vor allem vor dem Hintergrund Ihrer offenkundigen Blog- und Linkpolitik – ist dieser Beitrag nur einer von vielen. Zudem einer, bei dem man sich fragt´, wie ernsthaft oder gar mit welcher Berreichtigung er verfasst wurde.
    Bloggen ist tatsächlich viel mehr als bloße Didaktik.

  7. […] Quelle: FAKTENKONTOR (10 Todesurteile für deinen Blog) […]

Kommentar hinterlassen

Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Beitrag in diesem Blog in Ihren Posteingang.

Anmelden: