Corporate Social Media Blog
Faktzweinull

Heute was für’s Herz…
  • R Heintze
  • 173 Views
  • 0 Comment
  • Social Media . Web 2.0 . Youtube . Youtuber . YouTuber-Relevanzindex .

„Marmeladenoma“: Märchenerzählerin unter den erfolgreichsten 15 Prozent der deutschen YouTuber im YouTuber-Relevanzindex

Viele Geschichten aus dem Web 2.0 bieten einen praktischen Nutzwert für Corporate Social Media. Aber es gibt auch einige, die sind einfach nur schön. Und hin und wieder lohnt es sich auch für Social-Media-Experten, einen Schritt zurückzutreten und diese Seiten des Social Web einfach auf sich einwirken zu lassen. Sonst droht einem, über all den fachlichen Details den Blick für die Faszination und Magie des eigenen Fachgebiets zu verlieren.

Damit Ihnen das nicht passiert, möchte ich heute die Marmeladenoma vorstellen.

Die Marmeladenoma heißt mit bürgerlichem (Vor-)Namen Helga Sofie Josefa, wird im kommenden Monat 87 Jahre alt – und ist ein YouTube-Star. Auf ihrem Kanal liest sie vor allem Märchen vor oder erzählt manchmal aus ihrer Kindheit.

Noch vor wenigen Jahren hatte Helga mit dem Internet so gar nichts am Hut. Ihr Enkel Janik hingegen schon. Aus dem Lego-Alter herausgewachsen, suchte er nach etwas Neuem, das er mit seiner Großmutter gemeinsam unternehmen könnte, wenn er sie am Wochenende besucht. Sonst würde er nur vor seinem Bildschirm und seine Oma über ihren Büchern hängen. Enkel mag Computer, Großmutter Bücher – das muss sich doch irgendwie verbinden lassen… und so wurde die Idee geboren: Oma Helga liest vor, Enkel Janik macht daraus Internet-Videos.

Und eher zufällig trafen die beiden als „Team Marmeladenoma“ damit einen Nerv. Eine Großmutter, die „wie früher“ Märchen vorliest – das wünschen sich mehr Menschen, als erwartet. Die Klickzahlen wachsen, jüngere YouTuber wie Gronkh, Julien Bam und LeFloid werden auf sie aufmerksam, vernetzen sich mit ihr. Erst 2016 gestartet, hat der Kanal inzwischen mehr als 190.000 Abonnenten. Im YouTuber-Relevanzindex nimmt er aktuell Platz 392 ein – und gehört damit zu den erfolgreichsten 15 Prozent der fast 3000 untersuchten deutschen YouTube-Kanäle. Die Marmeladenoma ist damit zur Zeit auf YouTube sogar erfolgreicher als die „BILD Reporter“ (Platz 537), LeFloid (Platz 548) und „Joko vs Klaas“* (Platz 598).

Team Marmeladenoma wird berühmt, gewinnt Preise; begeistert gleichermaßen die taz und den Stern. Aber vor allem ihre überwiegend 20 bis 30 Jahre alten Zuschauer, wie die Süddeutsche Zeitung besonders schön beschreibt:

 

„Die Marmeladenoma liest nicht besonders gut vor, und während ihrer Sendung passiert nie etwas Aufregendes. Helga aber befriedigt für viele Menschen die Sehnsucht nach Ruhe, nach Geborgenheit, nach zwei Stunden heiler Welt. […] Helga ist eine Art Ersatzoma für 180 000 Menschen.“

 

Soziale Medien bringen mit Hilfe moderner Technik Generationen zusammen – wessen Herz kann da kalt bleiben? Meines nicht.

 

Roland Heintze

 

* Nicht zu verwechseln mit dem Kanal „Joko & Klaas“ (Platz 67)

 

Sichern Sie sich Ihr persönliches Exemplar des Ratgebers „Vordenker in der Social-Media-Kommunikation“ – ein Sonderdruck des Harvard Business Managers in Kooperation mit der Kommunikationsberatung Faktenkontor. Eine E-Mail an Faktzweinull@Faktenkontor.de genügt. Jetzt kostenfrei bestellen!


Schauen Sie für Neustes zum Thema Reputation Management auch bei den Reputationsprofis vorbei!

 

 

0 COMMENTS
Kommentar hinterlassen

Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Beitrag in diesem Blog in Ihren Posteingang.

Anmelden: