Corporate Social Media Blog
Faktzweinull

Wo stoßen Firmen im Web 2.0 auf Vertrauen?
  • R Heintze
  • 75 Views
  • 0 Comment
  • Social Media . Social Media Nutzung . Social Media-Atlas . Studie . Umfrage . Web 2.0 .

Social-Media-Atlas 2017/2018: Mehrheit der Nutzer misstraut kommerziellen Inhalten auf Facebook und Twitter

Obwohl unter den jüngsten Internet-Nutzern eher passé, hat Facebook nach YouTube über alle Altersgruppen hinweg immer noch die größte Reichweite im Web 2.0.

Reine Reichweite ist aber nicht alles, wenn es darum geht, die richtigen Kanäle für eine Corporate-Social-Media-Strategie auszuwählen. Entscheidend für den Erfolg ist auch, zu wissen, wo die jeweilige Zielgruppe die Themen diskutiert, die für das Unternehmen relevant sind.

Ebenfalls erfolgskritisch für die Unternehmenskommunikation per Social Media und von Kanal zu Kanal unterschiedlich: Wie sehr vertrauen die Nutzer den Informationen, die sie von kommerziellen Anbietern im Web 2.0 erhalten?

In dieser Hinsicht schneidet Facebook ebenso wie Twitter eher schlecht ab – die Mehrheit ihrer Nutzer misstraut Nachrichten von Unternehmen auf diesen Kanälen. 58 Prozent seiner Nutzer begegnen kommerziellen Inhalten auf Facebook mit Misstrauen, Twitter schneidet mit 54 Prozent nur wenig besser ab.

Das größte Vertrauen bringen die Nutzer Unternehmen auf ganz anderen Kanälen entgegen:

69 Prozent der Xing-Nutzer haben hohes Vertrauen in kommerzielle Inhalte, die sie über das Business-Netzwerk Xing erreichen – mehr als überall sonst im Social Web.

Platz zwei im Vertrauenswettbewerb geht an das gleiche Unternehmen: 62 Prozent der User des von Xing übernommenen Firmenbewertungsportals Kununu begegnen kommerziellen Inhalten dort mit hohem Vertrauen. Xings Hauptkonkurrent LinkedIn hinkt wie so oft hinterher und landet mit 60 Prozent auf Platz drei.

Mehr Vertrauen als Misstrauen finden Unternehmen im Web 2.0 darüber hinaus bei Yelp, in Foren, bei Google+, Whatsapp, in Blogs sowie bei Pinterest und Flickr. Unter YouTube- und Reddit-Nutzern halten sich Vertrauen und Misstrauen die Waage.

Auf der anderen Seite überwiegt das Misstrauen neben Facebook und Twitter auch bei Instagram, StayFriends, Snapchat, Vimeo und Tumblr.

 

Vertrauen in kommerzielle Inhalte in Sozialen Medien nach Kanälen. Quelle: Social-Media-Atlas 2017-2018 von Faktenkontor

 

Ist ihr Unternehmen auf den richtigen Social-Media-Kanälen aktiv?

 

Roland Heintze

 

Sichern Sie sich Ihr persönliches Exemplar des Ratgebers „Vordenker in der Social-Media-Kommunikation“ – ein Sonderdruck des Harvard Business Managers in Kooperation mit der Kommunikationsberatung Faktenkontor. Eine E-Mail an Faktzweinull@Faktenkontor.de genügt. Jetzt kostenfrei bestellen!


Schauen Sie für Neustes zum Thema Reputation Management auch bei den Reputationsprofis vorbei!

 

0 COMMENTS
Kommentar hinterlassen

Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Beitrag in diesem Blog in Ihren Posteingang.

Anmelden: