"Black Lives Matter" - wie eine Bewegung die PR verändert - Faktenkontor "Black Lives Matter" - wie eine Bewegung die PR verändert - Faktenkontor

„Black Lives Matter“ – wie eine Bewegung die PR verändert

Herzlich willkommen zur vierzehnten Folge von FAKTENFUNK, dem PR-Podcast des Faktenkontors. Wir wollen alle, die sich mit PR, Marketing und Kommunikation beschäftigen für diesen Podcast begeistern. Unsere Themen sind vielfältig und spannend – wir blicken in die Zukunft, ohne die Gegenwart zu vergessen.

Der Tod des Afroamerikaners George Floyd durch Polizeigewalt entfachte in den USA eine neue Debatte über Rassismus, die weite Wellen schlug. Der öffentliche Druck wurde schließlich so groß, dass der NFL-Club aus der Hauptstadt Washington, DC, die „Redskins“, zu Deutsch Rothäute, entschied, sich umzubenennen. Auch das Logo, der Kopf eines amerikanischen Ureinwohners mit einer Feder im Haar, wird verschwinden.

Der Namenssponsor des Stadions, Federal Express, hatte die Debatte angestoßen, Trikots wurden aus dem Handel genommen, weitere Sponsoren folgten.

Die ehemaligen Redskins sind nur ein Beispiel für den Wandel, den die Anti-Rassismus-Debatte eingeläutet hat. Plötzlich sind viele Unternehmen für eine Gesellschaft ohne den alltäglichen Rassismus. Doch was ist davon wirklich Umdenken und was ist PR? Wie wichtig wird die Haltung einer Marke zu diesem Thema in Zukunft sein? Darüber sprechen wir heute mit Roland Heintze, dem Kommunikationsexperten und geschäftsführenden Gesellschafter des Faktenkontors.

Sehen Sie die Folgen elf bis dreizehn des FAKTENFUNKS hier:

FAKTENFUNK Folge 11 – Fit for the Future?

FAKTENFUNK Folge 12 – TikTok, Spielkram oder eine sinnvolle App für die PR und Unternehmen?

FAKTENFUNK Folge 13 – Nach der Krise ist vor der Krise ?

Faktenkontor GmbH
Posted inFAKTENFUNKTags: , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag kommentieren:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.