Reputation Management Blog
Reputationsprofis

Nervt der Pressesprecher den Journalisten…
  • R Heintze
  • 209 Views
  • 0 Comment
  • PR . Pressesprecher . Pressestelle . Reputation . Reputationsmanagement .

Die 10 einfachsten Wege, die eigene Reputation als Pressesprecher zu ruinieren

Sie sind Pressesprecher, aber Journalisten gehen Ihnen nur auf den Geist? Auf eine gute Reputation legen Sie keinerlei Wert und möchten Redakteure mal mit wenig Aufwand ordentlich auf die Palme bringen?

Dann arbeiten sie einfach die Liste in der folgenden Infografik ab: Die 10 Dinge, die Journalisten an Pressesprechern am meisten nervt!

 

Infografik Top Ten Was Journalisten an Pressesprechern am meisten nervt Faktenkontor news aktuell

 

Besonders interessant finde ich an diesem Ergebnis einer Online-Umfrage, die wir zusammen mit unseren Kollegen der dpa-Tochter news aktuell unter 1.740 Journalisten für unseren gemeinsamen, aktuellen Medien-Trendmonitor durchgeführt haben:

Jede dieser zehn nervigsten Verhaltensweisen fällt dadurch auf, dass sie gegen eine der drei grundlegenden Eigenschaften der reputationsfördernden Vertrauenskommunikation verstoßen:

 

Nr. 2, 4, 6 und 8 zeugen von mangelnder Kompetenz.

Nr. 3 beweist fehlende Integrität.

Nr. 1, 5, 7, 9 und 10 zeigen keinerlei Benevolenz.

 

Verallgemeinert gesprochen: Man kann seine Reputation unter Journalisten einfach auf die gleiche Art und Weise ruinieren, wie bei allen Stakeholdern 😉

 

Roland Heintze

Sichern Sie sich Ihr persönliches Exemplar des Ratgebers für Reputation Management „Reputationskrisen managen“ – ein Sonderdruck des Harvard Business Managers in Kooperation mit der Kommunikationsberatung Faktenkontor. Eine E-Mail an Roland.Heintze@Faktenkontor.de genügt. Jetzt kostenfrei bestellen!


Derweil, bei Mediengau: Entweder fehlen bei VW Reputationsprofis, oder der Vorstand hört ihnen schlicht nicht zu. Folge: Jörg Forthmann fragt sich, wer hat eigentlich den VW-Chef auf den Diesel-Gipfel vorbereitet?

 

0 COMMENTS
Kommentar hinterlassen

Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Beitrag in diesem Blog in Ihren Posteingang.

Anmelden: