Reputation Management Blog
Reputationsprofis

26
Jun
Reputation Management through Magnifying Glass
„Unter den Teppich kehren“ war gestern…
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Reputation . Reputationsmanagement . Studie . Umfrage . Whistleblower .

Freshfields-Umfrage sieht internes Whistleblowing auf dem Vormarsch


Regelmäßige Reputationsprofis-Leser wissen: Ein wichtiger Teil des präventiven Reputation Management in Großunternehmen ist die Einrichtung robuster Strukturen für internes Whistleblowing. Klare Wege, über die Mitarbeiter die Unternehmensführung über Rechtsbrüche und Verstöße gegen ethische Richtlinien im eigenen Unternehmen informieren können. Denn Unternehmen, die solche Hinweise ignorieren und die mutmaßlichen Verstöße nicht…

14
Jun
Word REPUTATION. Wooden small cubes with letters isolated on black background with copy space available. Concept image.
Rettet die Reputation der Künstlichen Intelligenz!
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Arbeitsbedingungen . KI . Künstliche Intelligenz . Reputation . Reputationsmanagement .

Studie: Hälfte der Berufstätigen steht Künstlicher Intelligenz am Arbeitsplatz skeptisch gegenüber – was Anbieter für die Reputation der KI jetzt unternehmen müssen


Künstliche Intelligenz ist nicht nur eines der größten Trendthemen auf der gerade in Hannover stattfindenden, runderneuerten Cebit. Sondern auch eine der stärksten Triebfedern der Digitalen Revolution; eine Technologie, die dabei ist, vor allem unser Arbeitsleben grundlegend umzuwälzen. Künstliche Intelligenz, kurz KI, ermöglicht digitale Assistenten wie Siri und Alexa, selbstfahrende Autos;…

05
Jun
Pressebild Apple: Aluminium-Barren mit Elysis-Gravur
Heute zanke ich mich mit der F.A.Z. um einen Apfel
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Apple . csr . Nachhaltigkeit . Reputation . Reputationsmanagement .

Apple fördert Öko-Aluminium – Greenwashing oder substantielles Reputation Management?


Mal wieder viel gute Presse für Apple: Der iKonzern fädelte nach eigener Angabe ein Joint Venture zwischen zwei großen Aluminium-Produzenten ein, das ein CO2-sparendes Herstellungsverfahren für Aluminium zur Marktreife entwickeln soll, und unterstützt das Vorhaben technologisch und finanziell. Autor Christoph Hein sieht in einem Kommentar in der Printausgabe der F.A.Z.…

24
Mai
Screenshot Dashboard Studie Reputation DAX Capital Faktenkontor
Analytisch aufgedeckt: Erfolgsgeheimnisse exzellenter Reputation
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Reputation . Reputationsmanagement . Social Listening . Studie .

So geht’s: Reputation von Unternehmen und CEOs messen und darstellen


Letztes Mal ging es bei den Reputationsprofis darum, wie wichtig es für den wirtschaftlichen Erfolg ist, sowohl die Reputation des eigenen Unternehmens als auch die des eigenen CEO zu messen und zu managen. Heute möchte ich Ihnen anschaulich zeigen, wie so eine Reputationsmessung funktioniert – und wie man aus solchen…

14
Mai
Grafik Schild "Achtung, Reputation!"
Ein Fisch stinkt vom Kopf her – und der Geruch setzt sich fest
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Banken . Compliance . Reputation . Reputationsmanagement .

Causa Pierin Vincenz: Schweizer Raiffeisen-Chef ruiniert noch im Ruhestand die Reputation seiner Bank


Die Schweizer Raiffeisen-Gruppe steckt mitten in der heftigsten Reputationskrise ihrer Geschichte. Auslöser: Pierin Vincenz, von 1999 bis 2015 CEO der Raiffeisen Schweiz, wird von der Züricher Staatsanwaltschaft wegen Verdacht auf „ungetreue Geschäftsbesorgung“ verfolgt. Der Vorwurf: Vincenz soll in seiner aktiven Zeit seine Position für Geschäfte zum eigenen Vorteil und Nachteil…

25
Apr
Pressebild Ritter Sport: Arbeiter in Kakao-Baumschule auf der „Finca El Cacao“ in Nicaragua.
Quadratisch. Praktisch. Nachhaltig.
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • csr . Nachhaltigkeit . Reputation . Reputationsmanagement .

Eigene Kakao-Farm: Ritter Sport setzt starkes Zeichen im Wettbewerb um Nachhaltigkeit und Reputation


Gute Nachrichten für „Quadratisch. Praktisch. Gut.“-Fans mit sozialem Gewissen: Ritter-Sport-Schokolade soll fortan nur noch mit zertifiziert nachhaltigem Kakao hergestellt werden. 30 Prozent seines Bedarfes will die Alfred Ritter GmbH & Co. KG dabei aus einer ganz besonderen Quelle beziehen:

19
Apr
Matthias Müller, Ex-Vorstandsvorsitzender des Volkswagen Konzerns
Aktionäre bringen den Müller raus
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Dieselgate . Reputation . Reputationsmanagement . VW .

Wechsel im VW-Vorstand: Befreiungsschlag für die Reputation von Volkwagen?


„Der CEO ist immer das Gesicht der Marke, also der Chief Reputation Manager“, sagte vor zwei Jahren der Chef eines großen deutschen Automobilherstellers. Der Ex-VW-Vorstand Matthias Müller wäre vielleicht noch im Amt, wäre er zu dieser Erkenntnis gekommen und nicht der damalige Opel-CEO Karl-Thomas Neumann. Lange schien es, als könne…

28
Mrz
Infografik die größten Zeitfresser in der PR, Quelle: PR-Trendmonitor von news aktuell und Faktenkontor
„Die Zeit ist das Feuer, in dem wir alle verbrennen“
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Infografik . PR . PR-Trendmonitor . Umfrage .

Infografik: Die größten Zeitfresser in der PR


Na, in der PR-Abteilung mal wieder nicht dazu gekommen, sich um das langfristige Reputation Management zu kümmern? Dann sah Ihre Woche wahrscheinlich so aus: Montag erstmal eine Meeternity. Ein Meeting nach dem anderen, in großen Runden, jeder sagt irgendwas – egal, ob’s gerade weiterhilft. Hauptsache, man hat auch mal den…

20
Mrz
Reputation Management through Magnifying Glass
VW: Gut gemeinte Gebote
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Compliance . Dieselgate . Reputation . Reputationsmanagement . VW .

Kann Volkswagen seine Reputation durch einen „Moralkatalog“ retten?


Affentheater bei Volkswagen: Die wissenschaftlich unsinnigen Mensch- und Tierversuche mit Dieselabgasen sind wohl die bislang skurrilste (und vielleicht auch zynischste) Skandal-Meldung aus dem VW-Dieselsumpf. Anlass für den VW-Vorstand, mal wieder eine neue Maßnahme anzukündigen, um die durch „Dieselgate“ ramponierte Reputation von Volkswagen aufzuhübschen und derartige Fehltritte in Zukunft zu verhindern:…

13
Mrz
Grafik Schild "Achtung, Reputation!"
Alles Geld der Welt – aber nur für Männer
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Reputation . Reputationsmanagement .

Millionengage wird für Schauspieler Mark Wahlberg zum Reputationsrisiko


Bereichert sich Schauspieler Mark Wahlberg an den Skandalen um sexuelle Gewalt in Hollywood und treibt gleichzeitigt die ungleiche Bezahlung von männlichen und weiblichen Schauspielern voran? Diesen Eindruck erweckt zumindest diese Nachricht: Für zehn Tage Nachdrehs zu Ridley Scotts neuem Film „Alles Geld der Welt“ erhielt Wahlberg 1,5 Millionen Dollar Extra-Gage…

Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Beitrag in diesem Blog in Ihren Posteingang.

Anmelden: