Mediengau

05
Okt
Spieglein, Spieglein an der Wand…
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Blog . Blogger . Blogger-Relevanzindex . Bloggerrelevanzindex .

...wer ist der wichtigste Blogger im ganzen Land?


Wer bislang herausfinden wollte, welcher Blog für ein Thema wirklich wichtig ist, hatte es schwer. Es gab keine verlässliche Quelle, die die Relevanz von Blogs gemessen hat. Das ist nun anders: Der Blogger-Relevanzindex übernimmt diese Aufgabe.

23
Sep
So geht’s: Methode und Nutzen des Blogger-Relevanzindexes
  • Jörg Forthmann
  • 4 Comments
  • Blog . Blogger . Blogger-Relevanzindex . Bloggerrelevanzindex .

Jeder vierte Social-Media-Nutzer informiert sich in Blogs, hat der Social-Media-Atlas von Faktenkontor und dem Marktforscher Toluna ergeben. Dabei sind Blognutzer überdurchschnittlich gut informiert, gehören öfter den Leitmilieus an und sind wichtige Multiplikatoren. Die Relevanz von Blogs steigt von Jahr zu Jahr.

13
Mrz
Grafik Reichenweitenstärke unterschiedlicher Medien - Annahme und Realität aus der Faktenkontor-Studie "Wege zum Verbraucher 2020"

Image-Krise: Jeder zweite Deutsche misstraut den Sozialen Medien Hamburg, den 13. März 2019 – Soziale Medien sind der beste Weg, um die höchste Anzahl an Konsumenten zu erreichen – dieser Meinung sind 79 Prozent befragter PR-Profis. Tatsächlich beziehen aber nur 44 Prozent der volljährigen Deutschen Nachrichten, Unterhaltendes und Produktinformationen aus dem Social Web. Auch bei anderen Kanälen […]

12
Mrz
Word REPUTATION. Wooden small cubes with letters isolated on black background with copy space available. Concept image.
„Cool sein kann so einfach sein“
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Reputation . Reputationsmanagement . Twitter .

Kind schickt Tonscherbe an das Römisch-Germanische Museum in Köln – die Antwort ist so gut, dass sie die Reputation der ganzen Stadt beflügelt


Mehrheitlich ist Reputation Management eine langfristige, dauerhafte Aufgabe, die strategischer Planung bedarf. Aber oft bieten sich auch Gelegenheiten für einen kleinen, schnellen Boost für die Reputation „zwischendurch“. Wer so eine Chance erkennt und richtig nutzt, kann seinen Ruf mit wenig Aufwand deutlich aufpolstern. Und was man dafür tun muss, ist…

07
Mrz
Grafik Gründe gegen Nutzung Sozialer Netzwerke von Faktenkontor aus der Studie "Wege zum Verbraucher 2020"
Kein Respekt, lauter Lügen, Datenkraken:
Was die Deutschen an Sozialen Netzwerken hassen
(und was sie lieben)
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Social Media . Social Media Nutzung . Studie . Umfrage . Web 2.0 .

Studie: 13 Prozent der Deutschen sehen nichts Schlechtes an Sozialen Netzwerken – 24 Prozent nichts Gutes Hamburg, den 07. März 2019 – Eigentlich sollte man Sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter lieber fern bleiben. Zumindest sieht die Mehrheit der Deutschen gute Gründe dafür: Fast je die Hälfte der volljährigen Bundesbürger ist der Meinung, die Menschen gehen dort […]

27
Feb
Faktenkontor mit neuem Standort in Berlin
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Faktenkontor . Kerstin Degener .

Hamburger Berater-Gruppe erweitert das Portfolio für die öffentliche Hand Hamburg, den 27. Februar 2019 – Das Faktenkontor startet mit Schwung in das Jahr 2019. Seit Anfang Februar verfügt die Hamburger Agenturgruppe über ein neues Büro in der Bundeshauptstadt und setzt damit ihren Wachstumskurs fort. Der Berliner Standort wird von Kerstin Degener (54) geleitet, die über […]

26
Feb
Grafik Schild "Achtung, Reputation!"
Das Lied vom glücklichen Lagerarbeiter
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Amazon . Employer Branding . Reputation . Reputationsmanagement . Social Media . Twitter .

„Amazon FC Botschafter“: Mitarbeiter zeichnen im Social Web rosarotes Bild der Arbeitsbedingungen bei Amazon – gute Idee für die Reputation? Kein Tarifvertrag, Kameraüberwachung, ein grotesk überzogener Leistungsdruck, der Mitarbeiter aus Angst von Toilettengängen abhält,… Schon seit Jahren sind die Arbeitsbedingungen in seinen Versandzentren eine offene Wunde in der Reputation von Amazon. Aber geht es in diesen sogenannten „Fulfillment Centers“, kurz FC, wirklich schlimm zu? Ganz und gar nicht! Betriebsklima, Bezahlung, Arbeitsumfeld – das ist in den Versandzentren alles voll total supi! Das erzählen uns zumindest die neuen „Amazon FC Botschafter“ im Social Web. Diese Botschafter sind laut Amazon Mitarbeiter aus den Warenlagern, die per Twitter und Facebook von ihrer Arbeit berichten. Das tun sie allerdings nur, wenn jemand in einem Post die Arbeitsbedingungen bei Amazon zu kritisieren wagt. Dann antwortet zum Beispiel Amazon FC Botschafter „Andreas“ auf Vorwürfe über die Zustände in den Logistikzentren mit den Worten: „Im Schnitt beträgt unser Lohn bis zu 13€/Std.+ bis zu 14 % Boni. Klar kann man woanders vielleicht mehr verdienen. Aber eins ist Fakt "Wir sind alle Ungelernt", somit ist die Gesamtsituation top.“ Und auf die Behauptung, Amazon sei einer der schlechtesten Arbeitgeber der Welt mit „zweidrittel der gesamten Mitarbeiter sind zufrieden hier, sonst wären nicht etliche bis zu 5 Jahre da. Und Arbeiten muss man überall, frei nach dem Motto "von nichts kommt nichts"“. Kritik an Amazons Weigerung, einen Tarifvertrag abzuschließen?

Hamburger Berater-Gruppe neuer Mehrheitseigner bei führendem Anbieter beruflicher Weiterbildung in der Kommunikationsbranche Hamburg, den 21. Februar 2019 – Die MW Media Workshop GmbH, einer der führenden Anbieter beruflicher Weiterbildung in der Kommunikationsbranche, ist das neuste Mitglied der Faktenkontor-Gruppe. Die Hamburger Kommunikationsberatung baut damit als neuer Mehrheitseigner ihre Kompetenz im Bereich Seminare und Fortbildung für PR-Profis […]

19
Feb
Krisen-PR: Lass’ Dich nicht beim Griff in die Kekskiste erwischen!
  • Jörg Forthmann
  • 2 Comments
  • ARD . Framing . Sprachregelung .

Jeder manipuliert - die ARD war so dumm, es auf 89 Seiten aufzuschreiben


Jedes Gespräch ist die Manipulation des anderen - mal mehr, mal weniger. Die ARD hat einen Ratgeber dazu verfassen lassen. Eine "organisierte Manipulation der Massen". Schauen Sie sich das skandalisierte Papier hier an, und lernen Sie, warum die Sache gnadenlos schiefgehen musste. 

12
Feb
Screenshot DCF-Formel mit Faktoren Nachhaltigkeit Reputation
Formel: So steigert Reputation den Unternehmenswert
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • csr . Nachhaltigkeit . Reputation . Reputationsmanagement .

Nachhaltige Geldanlage: Gute Reputation lockt Investoren – weil es sich lohnt


Nachhaltige Geldanlagen sind längst kein belächeltes Nischenprodukt mehr – und ihre Bedeutung am Kapitalmarkt wächst massiv: „Die rasante Entwicklung ist insbesondere am starken Anstieg des nachhaltig gemanagten Vermögens ablesbar. Dieses ist zwischen den Jahren 2006 und 2017 alleine in Deutschland von knapp fünf auf rund 92 Milliarden Euro gestiegen und…

08
Feb
Krisen-PR: Wie sich der Amazon-Chef gegen Nacktfotos wehrt
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Amazon . Angreifer angreifen . Jeff Bezos . Skandal .

Wunderbares Beispiel für die Krisenstrategie "Angreifer angreifen"


Amazon-Chef Jeff Bezos wehrt sich gegen eine - wie er sagt - "Erpressung" durch den "National Enquirer". Das US-Boulevardblatt hat bereits intime Textnachrichten und Fotos von ihm und seiner neuen Freundin Lauren Sanchez veröffentlicht. Nun sollte weiteres, noch intimeres Material folgen. Wie Bezos sich sehr sehenswert dagegen wehrt, lesen Sie…

05
Feb
Reputation Management Concept on the Cogwheels.
Hochfliegende Schaumherzen lassen Kinderherzen höher schlagen
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • csr . Nachhaltigkeit . Reputation . Reputationsmanagement .

Gelegenheit für gutes Reputation Management erkannt und genutzt: Start-up rettet Adventstradition in Elmshorn mit Schaumherzen


Hunderte Kinder lassen Luftballons mit Weihnachtswünschen dran in den Adventshimmel aufsteigen – das war seit Jahren eine beliebte Tradition im schleswig-holsteinischen Elmshorn. Doch im vergangenen Dezember wurde diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt. Aus gutem Grund: Nach dem kurzen, schönen Moment des Steigenlassens verschmutzen die Überreste selbst im besten Fall die Umgebung…

Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Beitrag in diesem Blog in Ihren Posteingang.

Anmelden: