Krisen-PR Blog
Mediengau

17
Aug
Wunder in der Krisen-PR: FIFA besiegt Korruption
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Ehtikkodex . FIFA . Franz Beckenbauer . Fußball . Korruption . Weltmeisterschaft .

Korruptionsbekämpfung mit Kindertricks


Ganz kleine Kinder verdecken mit ihren Händchen die Augen und glauben, dass andere sie nicht mehr sehen können. Auf den gleichen Trick setzt jetzt die FIFA – und zaubert die Korruption im Fußball kurzerhand weg. Lesen Sie hier, wie die FIFA ihre eigene Kommunikationskrise ungeschickt wiederbelebt.

12
Aug
VW-Manager, hört die Signale!
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Dieselgate . Skandalisierung . Volkswagen . VW .

Wissen Sie, was es in der Krisen-PR bedeutet, wenn "Bild" den Ketchup in Ihrer Kantine skandalisiert?


Haben Sie es auch gehört, das Aufstöhnen aus der VW-Vorstandsetage bei der letzten Bild-Geschichte? Die Mitarbeiter sind sauer auf ihre Bosse, weil die Rezeptur für den Curryketchup in den Werkskantinen geändert wurde. Was für ein Quatsch, denken Sie. Lesen Sie hier, was der Ketchup-Skandal für die VW-Presseabteilung wirklich bedeutet.

02
Aug
3 Gründe, warum die riesige Anzeigenkampagne Facebook auch nicht mehr rettet
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Befreiungsschlag . Facebook . Regulatorik . Reputation .

Oma-Weisheit in Krisen-PR: Das Falsche mit Zig-Millionen-Aufwand realisieren, macht es auch nicht richtig


Überall Anzeigen von Facebook. Massenhaft. Facebook investiert zig Millionen Euro, um seine Reputation aufzupolieren - und wird damit scheitern. Lesen Sie hier die 3 Fehler, die Facebook mit seinen Anzeigen derzeit begeht.

10
Jul
Bist Du nicht lieb, gibt es keine Kohle
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Nachhaltigkeit . NGO .

Krisen-PR: NGOs verbünden sich mit Großinvestoren


Anfragen von NGOs hatten in der Vergangenheit mitunter etwas niedliches. Das ist jetzt vorbei. Die NGOs verleihen ihren Forderungen mit einem simplen Trick Nachdruck: Sie verbünden sich mit Großinvestoren. Was das für Kommunikatoren bedeutet, lesen Sie hier.

22
Jun
Krisen-PR: Datenschutz-Skandal weltweit gesucht
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Investigativjournalismus . Whistleblower .

Journalisten rufen weltweit zum Verrat am eigenen Unternehmen auf


Die Zeit und Zeit Online rufen international Whistleblower aus IT-Unternehmen dazu auf, Datenschutz-Skandale zu melden. Die französische Internet-Zeitung Mediapart, der britische Daily Telegraph, das US-Portal The Intercept und die britische Internet-Zeitung WikiTribune machen mit. Lesen Sie hier mehr.

15
Jun
1.000.000.000 Strafe für VW: Das war nur die Anzahlung
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Dieselgate . Strafzahlung . Volkswagen . VW .

VW legt gerade die vermutlich teuerste Reputationskrise Deutschlands hin


Der Wind gegen VW hat sich gedreht. Der Bußgeldbescheid über eine Milliarde Euro durch die Staatsanwaltschaft Braunschweig ist wohl erst der Anfang der Strafzahlungen in Deutschland. Weil sich die Automanager mit Lug und Betrug so rücksichtslos zeigen, tritt jetzt die Politik auf den Plan - und rächt sich bitterlich im…

06
Jun
Krisen-PR: Wenn die Kirche zum Totengräber wird
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Klimawandel . Vatikan .

Umarme den Pfarrer, aber schlage ihn nicht


Wenn der Tod naht, kommt der Pfarrer für die letzte Ölung. Bei der Kohle- Öl- und Gasindustrie ist es anders. Hier kommen Kirchenleute, um sie sterben zu lassen. Wie die Kirche zum Krisenauslöser wird und was das für Sie bedeutet, lesen Sie hier.

30
Mai
Krisen-PR: Die große Kunst, sich zu entschuldigen
  • Jörg Forthmann
  • 1 Comment
  • Befreiungsschlag . Entschuldigung . Skandal .

Kaum einer kann es – wissen Sie, wie es geht?


Facebook, Uber und Wells Fargo sind auf Entschuldigungstour für die Skandale der jüngsten Vergangenheit. In den USA laufen millionenschwere Werbe-Spots. In Deutschland spendiert Facebook große Anzeigen in der Tagespresse. Dumm nur, dass die Entschuldigungen gar keine sind. Lesen Sie hier, wie eine öffentliche Entschuldigung wirklich funktioniert.

26
Apr
Krisen-PR: Rückendeckung für Verräter
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • EU . Investigativrecherche . Whistleblower .

Achtung! Das betrifft jedes Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern


Die Europäische Union will Whistleblower besser schützen. Wer sich vorher darum bemüht hat, im Betrieb auf Missstände hinzuweisen, darf straffrei auch vertrauliche Informationen an Behörden und Medien weiter geben. Das soll für Unternehmen ab 50 (!) Mitarbeitern gelten. Was Sie jetzt tun sollten, lesen Sie hier.

13
Apr
3 Wege, wie Sie Ihren Chef in der Krise zum Schulbub machen
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Befragung Manager . Facebook . Managerwirkung . Zuckerberg .

Leiten Sie Ihren Chef, aber ziehen Sie ihn nicht am Nasenring durch die Manege


Mark Zuckerberg liefert in der Anhörung vor dem amerikanischen Kongress ein  Musterbeispiel, wie ein ansonsten selbstbewußter Manager als Schulbubi präsentiert wird. Ein Fotograf hat die Unterlage fotografiert, was er sagen soll. Dementsprechend hölzern kam die Aussage des Facebook-Chefs rüber. Zuckerberg hatte die Rolle des Schulbubis - und füllte sie ordentlich…

Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Beitrag in diesem Blog in Ihren Posteingang.

Anmelden: