Krisen-PR Blog
Mediengau

13
Apr
Krisen-PR: Wie myRight VW an den Karren fährt
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Dieselgate . Dieselskandal . myRight . Volkswagen . VW .

Wie sich das StartUp als Opfer aufplustert, um VW noch mehr zu schaden


myRight verklagt VW im Namen von 45.000 Dieselgate-Geschädigten. Ein Kampf David gegen Goliath. Diese Rolle als der edle Held, der gegen den großen, bösen Konzern kämpft, spielt das StartUp sehr gern. Nun setzt es dem noch die Spitze auf. Sehen Sie hier, wie myRight den Schwung des Gegners nutzt, um…

09
Apr
Zuckerberg: streut mehr Rattengift! Ich bin immun dagegen.
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Cambridge Analytica . Datenschutz . Datensicherheit . Facebook . Zuckerberg .

Wie der Facebook-Chef in der Krisen-PR seine Gegner umarmt


"If you can't beat them, join them." Das ist die neue Strategie von Facebook-Chef Mark Zuckerberg. Der Datenschutz-Sünder lobt die europäische Datenschutzverordnung und erklärt sie zum Vorbild für eine globale Regulierung. Die fordert er nun auch. Warum Zuckerberg diese überraschende Wende vollzieht und warum Facebook sich dennoch überhaupt nicht ändern…

02
Apr
Krisen-PR: Wie die Wurst dem Schicksal der Zigarette entgeht
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Klimawandel . Krisenprävention . Massentierhaltung . Rügenwalder Mühle .

Rügenwalder Mühle rüstet sich für wachsende Kritik an Fleischverzehr


„Die Wurst ist die nächste Zigarette!“ So wird der Chef des Familienunternehmens Rügenwalder Mühle zitiert. Er sieht damit voraus, dass der Fleischkonsum gesellschaftlich nicht mehr lange akzeptiert ist – und damit sein Umsatz erheblich bedroht wird. Lesen Sie hier, wie der Wurstproduzent darauf reagiert.

24
Mrz
Jede Firma mit mehr als 50 Mitarbeitern MUSS eine Whistleblower-Hotline haben
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Compliance . Mitarbeiterkommunikation . Verrat . Whistleblower .

Krisen-PR: EU will Hinweisgeber über alle Maßen schützen


In etwa zwei Jahren ist es soweit: Jede Firma mit mehr als 50 Mitarbeitern muss eine hausinterne Anlaufstelle für Whistleblower schaffen. Diese Hotline muss der hausinterne Verräter allerdings nicht nutzen. Er kann trotzdem an die Medien gehen. Lesen Sie hier, was Krisenkommunikatoren erwartet.

19
Feb
Krisen-PR: Lass’ Dich nicht beim Griff in die Kekskiste erwischen!
  • Jörg Forthmann
  • 2 Comments
  • ARD . Framing . Sprachregelung .

Jeder manipuliert - die ARD war so dumm, es auf 89 Seiten aufzuschreiben


Jedes Gespräch ist die Manipulation des anderen - mal mehr, mal weniger. Die ARD hat einen Ratgeber dazu verfassen lassen. Eine "organisierte Manipulation der Massen". Schauen Sie sich das skandalisierte Papier hier an, und lernen Sie, warum die Sache gnadenlos schiefgehen musste. 

08
Feb
Krisen-PR: Wie sich der Amazon-Chef gegen Nacktfotos wehrt
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Amazon . Angreifer angreifen . Jeff Bezos . Skandal .

Wunderbares Beispiel für die Krisenstrategie "Angreifer angreifen"


Amazon-Chef Jeff Bezos wehrt sich gegen eine - wie er sagt - "Erpressung" durch den "National Enquirer". Das US-Boulevardblatt hat bereits intime Textnachrichten und Fotos von ihm und seiner neuen Freundin Lauren Sanchez veröffentlicht. Nun sollte weiteres, noch intimeres Material folgen. Wie Bezos sich sehr sehenswert dagegen wehrt, lesen Sie…

04
Feb
Krisen-PR: Wie VW Journalisten mit abstrusen Verboten züchtigen will
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Dieselgate . Maulkorb . Volkswagen . VW .

Event besuchen, aber: nichts sehen, nichts hören, nichts sagen


Volkswagen lädt "wenige, ausgewählte Journalisten" zu einer Veranstaltung ein. Aber nur, wenn sie sich verpflichten, weder mitzuschreiben, zu filmen oder zu fotografieren. Außerdem müssen die Beiträge von der Presseabteilung abgesegnet werden. Dieselgate hinterlässt Spuren bei VW. Nun sollen Verbote und Zensur die Sache richten.

30
Jan
Warum der TÜV-Süd jetzt viel tun aber wenig reden sollte
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Haftung . Organisationsverschulden . Strafrecht .

Gebrochener Damm in Brasilien von TÜV Süd geprüft


Mehr als 80 Tote. Knapp 300 Vermisste. Vergiftete Umwelt. Milliardenverluste des Kunden an der Börse. Der TÜV Süd hat den Damm der Erzmine in Brasilien im letzten Jahr zwei  Mal geprüft und für sicher befunden - nun ist er gebrochen. Warum der Konzern jetzt viel tun, aber wenig reden sollte…

24
Jan
Krisen-PR: Wie Apple seinen Ruf wieder aufpoliert
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Agendasetting . Apple . Datenschutz .

Apple-Chef setzt auf den Schwiegersohn-Trick: nicht weniger saufen, aber der Schwiegermama Blumen mitbringen


Apple steht seit Jahren in der Kritik: Die Produkte unausgereift und zu teuer. Schlechte Arbeitsbedingungen in China. Mobbing der Betriebsräte. Apple-Chef Tim Cook setzt jetzt offensiv auf den Schwiegersohn-Trick: Der sündige Lebensstil bleibt, aber die kritische Schwiegermama wird mit Blumen bezirzt. Lesen Sie hier, wie Apple eine neue Agenda setzt…

06
Jan
Krisen-PR: Wenn der Chef den Ribéry gibt
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Ausraster . CEO-Positionierung . Entschuldigung .

7 Regeln wenn Topmanager die Öffentlichkeit brüskieren


Franck Ribéry hat in den sozialen Medien seine Kritiker wüst beschimpft: "F***t eure Mütter, eure Großmütter und auch euren Stammbaum." Solche öffentliche Missgriffe passieren auch in der Wirtschaft, wenn auch nicht so drastisch. Lesen Sie sieben Regeln, wie Sie mit ausfallenden Chefs umgehen sollten.

Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Beitrag in diesem Blog in Ihren Posteingang.

Anmelden: