Glaubensbekenntnis eines Investigativjournalisten

Was denkt ein Investigativjournalist? Was treibt ihn an? Die Zeit hat Filmporträts ausgewählter Journalisten zusammengestellt, unter anderem von Martin Kotynek. Er ist ein „großer Freund von Whistleblowing“ und sieht in den Unternehmen und Ministerien reihenweise PR-Verantwortliche, die die Wahrheit unter der Decke halten. Prädikat: sehenswert.

Nun bleibt nur noch die Frage: Haben wir PR-Leute soviel falsch gemacht, dass Journalisten so über uns denken? Oder woher kommt diese Sicht auf Pressestellen?

Jörg Forthmann

Jörg Forthmann
Posted inKrisen-PR Blog: MediengauTags: ,

Diesen Beitrag kommentieren:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.