Investition in IT-Expertise: TIQ Solutions neu in der Faktenkontor-Gruppe - Faktenkontor Investition in IT-Expertise: TIQ Solutions neu in der Faktenkontor-Gruppe - Faktenkontor

Investition in IT-Expertise: TIQ Solutions neu in der Faktenkontor-Gruppe

  • IT-Unternehmen liefert mit seinen Experten wertvolle Unterstützung durch Erfassung, Analyse und Visualisierung von Daten für die Unternehmenskommunikation

Hamburg, den 23. Januar 2020 – Die Hamburger Faktenkontor-Gruppe hat zum 1. Januar 2020 die Mehrheit an der IT-Beratung TIQ Solutions GmbH übernommen. Das Unternehmen mit Büros in Leipzig und Dresden ist auf Big-Data- und Business-Analytics-Lösungen spezialisiert. Gemeinsam mit der Kommunikationsberatung Faktenkontor werden die IT-Experten Analysewerkzeuge für die Unternehmenskommuni­kation weiterentwickeln und vermarkten. Mit der Akquise setzt die Faktenkontor-Gruppe ihren Wachstumskurs fort. Allein im Jahr 2018 hatte sie ihre Honorarumsätze um 83,7 Prozent gesteigert und ihr Team von 45 auf 85 Mitarbeiter vergrößert.

Mit ihrer IT-Kompetenz wird TIQ Solutions künftig insbesondere das Institut für Management und Wirtschaftsforschung (IMWF) – die Analyseexperten der Agenturgruppe – bei der Weiterentwicklung des Leistungsportfolios unterstützen. Das IMWF arbeitet bereits intensiv mit Instrumenten, die auf Künstlicher Intelligenz (KI) basieren. Dazu gehören Markt-, Medienresonanz- und Kommunikationsumfeld-Analysen. „Für unser Beratungsgeschäft sind Analysen auf KI-Basis so wertvoll, weil wir auf ihrer Grundlage unsere PR-Strategien entwerfen“, erklärt Dr. Roland Heintze, Geschäftsführender Gesellschafter des Faktenkontors. „Deshalb investieren wir weiter in diese digitale Zukunftstechnologie. Wir sind überzeugt, dass TIQ Solutions über das passende Know-how verfügt, um unser Angebot erfolgreich weiterzuentwickeln.“

Ab sofort wird das IT-Unternehmen seine 15-jährige Projekterfahrung in der Faktenkontor-Gruppe einbringen. Das Team von TIQ Solutions besteht aus Beratern, Software-Experten, Data-Analysten sowie Ökonomen. Ihre Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Big Data, Business Intelligence und Advanced Analytics. Mit ihrem Wissen liefern sie wertvolle Unterstützung bei der Erfassung, Analyse und Visualisierung von Daten sowie bei der systematischen Auswertung der gewonnenen Erkenntnisse.

Mit der Übernahme wächst die Agenturgruppe weiter. In den vergangenen drei Jahren hatte Faktenkontor bereits neue Niederlassungen in Frankfurt a. M. und Berlin eröffnet. Ein weiterer Schritt waren die Übernahmen der auf IT, Technologie- sowie Industriekunden spezialisierten Kommunikationsagentur Akima Media sowie der Digitalagentur deep digital. Jüngstes Mitglied der Faktenkontor-Gruppe war bis dato die MW Media Workshop GmbH, einer der führenden Anbieter beruflicher Weiterbildung in der Kommunikationsbranche.

Faktenkontor ist der Berater für Unternehmens- und Vertriebskommunikation. Branchenerfahrene Experten unterstützen Unternehmen aus Finanzdienstleistung, Gesundheitswirtschaft sowie der Beratungs- und Technologie-Branche darin, ihre Zielgruppen über klassische und digitale Medien sowie im persönlichen Kontakt zu erreichen. Neben Medienberatung gehören Konzeption und Umsetzung von Kampagnen sowie Social-Media-Strategien zum Leistungsspektrum. Das Faktenkontor ist zertifiziertes Mitglied der Gesellschaft der führenden PR- und Kommunikationsagenturen (GPRA) und zertifiziertes Mitglied des Hamburger Consulting Club e.V. (HCC).

Dennis Lind
Posted inPressemitteilungen

Diesen Beitrag kommentieren:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.