Corporate Social Media Blog
Faktzweinull

Die Fährte der Facebook-Fakten
  • R Heintze
  • 338 Views
  • 0 Comment
  • Facebook . Informationssuche . Social Media . Social Media Nutzung . Web 2.0 .

Offizielle Facebook-Nutzerzahlen 2014 für Deutschland

Gefühlt sind doch irgendwie „fast alle“ oder zumindest „ganz ganz viele“ bei Facebook. Aber wie viele registrierte Nutzer greifen in Deutschland tatsächlich regelmäßig auf das soziale Netzwerk zu? Obwohl diese Zahlen grundlegend und imposant sind, äußert sich Facebook nur spärlich und selten selbst dazu. Deswegen freut es mich besonders, heute die offiziellen, aktuellen Facebook-Nutzerzahlen für Deutschland präsentieren zu können:

Mehr als 26 Millionen registrierte Nutzer in Deutschland loggen sich mindestens einmal im Monat bei Facebook ein, mehr als 19 Millionen davon täglich.

Von den 26 Millionen greifen mehr als 20 Millionen jeden Monat mindestens einmal von einem mobilen Endgerät auf Facebook zu, 15 Millionen davon tun dies täglich.

Stand: Anfang März 2014.

Soviel zu den Fakten. Wo haben wir sie her? Die kurze Version: Wir haben einfach mal gefragt.

Die lange Version zeigt aber, dass das Wort „einfach“ in diesem Satz vielleicht doch nicht ganz angemessen ist.

Es begann alles damit, dass mich eine Kollegin aus unserer Analyse-Abteilung auf einen interessanten Blog-Artikel aufmerksam machte: allfacebook.com (schreibt über Facebook, gehört aber nicht dazu) berichtet von einem eigentlich nicht zur breiten Veröffentlichung gedachten Jahresbericht 2013, den Facebook für Marketing-Kunden verfasst hatte. Darin auf Seite 12 und 13: Selten veröffentlichte, offizielle Facebook-Nutzerzahlen für Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, UK, Schweden, die Türkei und Israel, Stand April/Mai 2013.

Das wird auch meine Leser interessieren, dachte ich mir; aber bevor ich das weiterverbreite, wollte ich lieber noch mal extra-sicher gehen, dass „Facebook – The Annual 2013“ wirklich von Facebook stammt und bat unser Social-Media-Team darum, kurz zu überprüfen, ob das Annual echt oder ein Hoax ist. Eine kurze Suche im Internet führte auf die Seite www.facebook-download.com (Link nicht mehr verfügbar), auf der das Annual ebenfalls zu finden ist. Laut einer kleinen Copyright-Angabe soll facebook-download eine offizielle Seite von Facebook sein – aber Kontaktdaten, gar ein Impressum oder ähnliches fehlen hier gänzlich. Das ist typisch für Facebook – aber leider auch für unseriöse Webseiten. Eine nicht mal besonders gut gemachte Phishing-Page würde genauso aussehen. Auch eine schnelle „Whois“-Abfrage brachte keine eindeutigen Ergebnisse.

Also direkt bei Facebook fragen. Blöd natürlich, dass auf den Facebook-Seiten weder eine Telefonnummer noch eine E-Mail-Adresse angegeben ist. Aber mithilfe von Google und Xing konnte das Social-Media-Team schließlich eine PR-Agentur ausfindig machen, die in Deutschland Pressearbeit für Facebook macht. Ergebnis: Ja, das Annual ist echt, und ja, www.facebook-download.com (Link nicht mehr verfügbar) gehört tatsächlich zu Facebook.

Prima, dachte ich mir, dann ist ja alles geklärt, dann kann ich ja losschreiben, schnell einen Blick in das Annual auf facebook-download werfen… aber huch?!? – Wo sind denn die Nutzerzahlen? Die auf der offiziellen Facebook-Seite veröffentlichte Version des Annuals ist zwei Seiten kürzer – ausgerechnet die interessantesten, die mit den Nutzerzahlen, fehlen in dieser „v0.2“.

Also: Nochmal bei Facebooks PR-Agentur nachfragen. Handelt es sich um offizielle Zahlen? Gibt es inzwischen neue?

Ergebnis: Auch die zwei „verschwundenen“ Seiten (die hier noch enthalten sind) inklusive der Nutzerzahlen stammten ursprünglich von Facebook – waren aber eben nur für den Kreis der Marketing-Kunden gedacht und sollten die breite Öffentlichkeit eigentlich nicht erreichen, wurden deshalb in der Version bei facebook-download wieder entfernt.

Und es gibt tatsächlich neue Zahlen. Auch die werden nicht als Pressemitteilung veröffentlicht – aber wer nett fragt, bekommt nett Antwort. Vielen Dank.

0 COMMENTS
Kommentar hinterlassen

Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Beitrag in diesem Blog in Ihren Posteingang.

Anmelden: