Leseempfehlung für die Krisen-PR: Wie NGO’s lügen

Film - GaslandWer kennt die Filmszene nicht: Ein Wasserhahn wird aufgedreht, ein Feuerzeug an den Hahn gehalten, und schon gibt es eine gefährliche Flamme. Der „Gasland“ zeigt mit dem brennenden Wasserhahn, wie gefährlich Fracking ist. Der Gau in der Krisenkommunikation. Wer das sieht, ist gegen Fracking. Das Problem: Die Szene ist eine Lüge. Trotzdem zeigen bis heute deutsche Fernsehsender, Bürgerinitiativen und Parteien diesen Film. Wie konnte das passieren? Wie können sich Firmen in der Krisen-PR gegen derartige Video-Lügen wehren? Eine Leseempfehlung.

Jasper von Altenbockum hat auf FAZ.net die Desinformation im Internet analysiert. Lesenswert für jeden Krisenkommunikator.

Jörg Forthmann

Jörg Forthmann
Posted inKrisen-PR Blog: MediengauTags: , ,

Diesen Beitrag kommentieren:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.