Shitstorm

27
Jun
Screenshot Facebook Air Berlin Loch im Flugzeug Post
“Wir hätten alle tot sein können!”
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Air Berlin . Facebook . Reputation . Reputationsmanagement . Shitstorm .

Loch im Flugzeug: Reputation Management von Air Berlin versagt


"Wir hätten alle tot sein können!" Mit diesen Worten beschreibt ein Air-Berlin-Kunde, was er und rund 70 andere Passagiere Ende Mai am Flughafen Düsseldorf erlebten: Beim Einsteigen in ihren Flieger entdecken sie ein faustgroßes Loch im Rumpf des Flugzeugs, das sie nach Stuttgart bringen soll. Die Passagiere machen die Crew…

16
Mai
Screenshot Tweet United Airlines CEO Oscar Munz Flight 3411 Non-Apology-Apology "“This is an upsetting event to all of us here at United. I apologise for having to reaccommodate these customers. [...]"
Die Rüpel des Rollfelds: Zahlender Kunde gewaltsam aus Flugzeug gezerrt
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Befreiungsschlag . Krisen-PR . Krisenkommunikation . Reputation . Reputationsmanagement . Shitstorm . United Airlines .

Erst Dilettieren, dann Brillieren: United Airlines rettet Reputation im zweiten Anlauf


Der Flieger ist schon voll besetzt, gleich soll er abheben, doch die Fluggesellschaft United Airlines will kurzfristig noch ein paar Mitarbeiter mitnehmen. Keiner der zahlenden Gäste will freiwillig seinen Platz räumen, also wählt die Crew vier Passagiere aus, die wieder aussteigen sollen. Einer weigert sich – ein Arzt, der von…

25
Apr
Nicht gut für die Reputation: Screenshots Medienresonanz Nivea „White is Purity“-Werbung
Wer aus einem Werbe-Fail nicht lernt, der ist dazu verdammt, ihn zu wiederholen…
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Facebook . Nivea . Reputation . Reputationsmanagement . Shitstorm .

Déjà-vu: Nivea-Werbung provoziert Rassismus-Vorwürfe – mit vorbeugendem Reputation Management wäre das nicht passiert


  „White is Purity“. Für viele eine Parole, die sie vom Ku-Klux-Klan erwarten würden. Für Nivea ein prima Slogan für eine Deodorant-Werbung. Also rauf damit auf die Rückenansicht einer aschblonden Frau im weißen Bademantel, auf Facebook gepostet – was kann da schon schief gehen?     Natürlich alles. Mutmaßlich etwas…

01
Okt
Amoklauf in Social Media
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Shitstorm . Social Media .

Lesetipp für Krisen-PR-Fachleute


Beim Amoklauf in München haben die sozialen Medien eine wichtige Rolle gespielt. Über sie wurden Gerüchte befeuert. Und sie erschwerten es der Polizei, die Deutungshoheit zu behalten. Die Süddeutsche Zeitung hat die Abläufe detailliert rekonstruiert. Lesen Sie hier mehr.

12
Jan
Verpackung Aldi-Feuerwerk "Paris" oben
Paris + Bombe + Maschinengewehr = Familienfeier?
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Aldi . Reputation . Reputationsmanagement . Shitstorm .

Aldi Süd schadet eigener Reputation durch unsensibles Feuerwerk-Marketing


Woran denken Sie, wenn Sie folgende Begriffe zusammen hören? „Bomben-Füllung“, „Machine-Gun“ und „Paris“. Wenn Sie Aldi Süd sind, dann denken sie an eine fröhliche Familienfeier zu Sylvester. Denn der Discounter bot zum Jahreswechsel ein „Premium-Familien“ Feuerwerk unter dem Namen „Paris“ an. Mit „7 Brillant-Bomben-Raketen“ und einer Böller-Kette „32er Machine-Gun“. Dazu…

09
Okt

Normalerweise sollten wir jungen Damen nicht allzu offensiv auf den Hintern schauen. Aber heute müssen wir das tun - rein fachlich natürlich. Victoria's Secret hat das Foto eines ihrer Models kräftig bearbeitet und dabei die linke Pobacke wegretuschiert. Nun tobt ein munterer Shitstorm. Lesen Sie hier mehr.

19
Jul
Til-Schweiger-Shitstorm: “Verpisst Euch von meiner Seite!”
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Befreiungsschlag . Shitstorm .

Til Schweiger hat einen gehörigen Shitstorm auf seiner Facebook-Seite ausgelöst. Er unterstützt eine Spendenaktion für Flüchtlinge des Hamburger Abendblattes, was fremdenfeindliche Posts zur Folge hat. Der Schauspieler reagiert knallhart und schreibt: "Oh Mann - ich habs befürchtet!! Ihr seid zum Kotzen! Wirklich! Verpisst Euch von meiner Seite, empathieloses Pack! Mir wird schlecht!!!" Können Unternehmen von dieser Strategie lernen?

12
Jul
5 Tipps von Opa Jürgen für gemeine Shitstorms
  • Jörg Forthmann
  • 0 Comment
  • Befreiungsschlag . Shitstorm .

Opa Jürgen ist 63 Jahre alt und Frührentner. Er ist lungenkrank und lebt im Altersheim. So einer ist nicht gefährlich? Weit gefehlt! Lesen Sie hier, wie Opa Jürgen vom Essenstisch aus einen Shitstorm erfolgreich entfachen konnte und was wir daraus lernen.

07
Jul
Die Dreifaltigkeit des Reputationsmanagements
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Reputation . Reputationsmanagement . Reputationsschaden . Shitstorm .

 Wie man Reputationsschäden vorbeugt


    „Wie kann man sich vor Reputationsschäden im Voraus schützen?“ Diese Frage stellte uns via Twitter „Bayernmarketing“, nachdem ich Unternehmen mit den sprichwörtlichen Rehen im Scheinwerferlicht verglichen hatte. Nicht ohne Grund: Laut aktueller Aon-Studie „Global Risk Management Survey 2015“ ist fast die Hälfte aller Firmen nicht ausreichend auf Reputationsschäden…

30
Jun
Kinder und Hunde verboten
  • R Heintze
  • 3 Comments
  • Reputation . Reputationsmanagement . Shitstorm . Web 2.0 .

 Biergarten-Wirt ruiniert seine Reputation – ohne Not


    „Ruhebereich - Keine Kinder, Keine Hunde!“ Mit diesen deutlichen Worten sorgt ein Düsseldorfer Biergartenbetreiber für Empörung, vor allem unter Eltern. Sie prangen auf einer Pforte, die zu einem abgetrennten Bereich der Freiluft-Wirtschaft führt. Die Schrift ist groß und knallrot, und damit gar kein Zweifel bleibt, sind direkt darunter…

Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Beitrag in diesem Blog in Ihren Posteingang.

Anmelden: