Reputation Management Blog
Reputationsprofis

Infografik: Juwelen der deutschen Wirtschaft
  • R Heintze
  • 141 Views
  • 0 Comment
  • csr . Nachhaltigkeit . Reputation . Reputationsmanagement . Studie .

Der deutsche Automobilzulieferer Continental schafft den größten gesellschaftlichen Mehrwert. Die Plätze zwei und drei belegen der Leuchtmittelhersteller OSRAM Licht und der Intralogistik-Spezialist Jungheinrich.

Kurzfristig kann der Wert eines Unternehmens an einfachen Indikatoren, wie zum Beispiel Aktienkurs oder Betriebsergebnis, festgemacht werden. Doch eine solche Betrachtungsweise sagt nichts über die langfristige Perspektive einer Firma aus, und lässt die Sicht relevanter Stakeholder-Gruppen außer Acht. Für den dauerhaften Erfolg muss ein Unternehmen nachhaltig wirtschaften und eine starke Reputation aufbauen, denn Geschäftsmodelle werden heutzutage zunehmend der Gesellschaft zur Genehmigung vorgelegt.

Doch welche deutschen Firmen erweisen sich als besonders wertvoll, wenn man diese Maßstäbe anlegt? Um das herauszufinden, hat das Faktenkontor gemeinsam mit der dpa-Tochter news aktuell erstmals ausgewertet, welche deutsche Firmen den größten ökologischen, sozialen und ökonomischen Mehrwert für die Menschen liefern, methodisch unterstützt vom Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut (HWWI). Dazu wurden die Nachhaltigkeitsberichte und vergleichbare Veröffentlichungen der 5.000 mitarbeiterstärksten Unternehmen in Deutschland genau unter die Lupe genommen und anhand der international anerkannten Standards der Global Reporting Initiative ausgewertet.

Das Ergebnis präsentieren wir Ihnen in der folgenden Infografik: Diese 20 Unternehmen liefern den größten ökologischen, sozialen und ökonomischen Mehrwert für unsere Gesellschaft!

 

 

Das Ranking zeigt auch, wie wichtig es für ein gutes Reputation Management ist, die eigene Reputation regelmäßig zu hinterfragen. Und dabei die einzelnen Reputationsfaktoren, wie z.B. die Nachhaltigkeits-Performance, im Detail zu analysieren. Nur so wird eine effiziente, Ressourcen schonende Steuerung über ein aktiven Themenmanagement möglich.

 

Roland Heintze
www.reputationsprofis.de

 

Sichern Sie sich Ihr persönliches Exemplar des Ratgebers für Executive Reputation Management „Reputation von CEOs“ – ein Sonderdruck des Harvard Business Managers in Kooperation mit der Kommunikationsberatung Faktenkontor. Eine E-Mail an Roland.Heintze@Faktenkontor.de genügt. Jetzt kostenfrei bestellen!


Schauen Sie für Neustes zum Thema Krisen-PR auch bei Mediengau vorbei!

 

0 COMMENTS
Kommentar hinterlassen

Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Beitrag in diesem Blog in Ihren Posteingang.

Anmelden: