Reputation Management Blog
Reputationsprofis

25
Apr
Pressebild Ritter Sport: Arbeiter in Kakao-Baumschule auf der „Finca El Cacao“ in Nicaragua.
Quadratisch. Praktisch. Nachhaltig.
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • csr . Nachhaltigkeit . Reputation . Reputationsmanagement .

Eigene Kakao-Farm: Ritter Sport setzt starkes Zeichen im Wettbewerb um Nachhaltigkeit und Reputation


Gute Nachrichten für „Quadratisch. Praktisch. Gut.“-Fans mit sozialem Gewissen: Ritter-Sport-Schokolade soll fortan nur noch mit zertifiziert nachhaltigem Kakao hergestellt werden. 30 Prozent seines Bedarfes will die Alfred Ritter GmbH & Co. KG dabei aus einer ganz besonderen Quelle beziehen:

19
Apr
Matthias Müller, Ex-Vorstandsvorsitzender des Volkswagen Konzerns
Aktionäre bringen den Müller raus
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Dieselgate . Reputation . Reputationsmanagement . VW .

Wechsel im VW-Vorstand: Befreiungsschlag für die Reputation von Volkwagen?


„Der CEO ist immer das Gesicht der Marke, also der Chief Reputation Manager“, sagte vor zwei Jahren der Chef eines großen deutschen Automobilherstellers. Der Ex-VW-Vorstand Matthias Müller wäre vielleicht noch im Amt, wäre er zu dieser Erkenntnis gekommen und nicht der damalige Opel-CEO Karl-Thomas Neumann. Lange schien es, als könne…

28
Mrz
Infografik die größten Zeitfresser in der PR, Quelle: PR-Trendmonitor von news aktuell und Faktenkontor
„Die Zeit ist das Feuer, in dem wir alle verbrennen“
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Infografik . PR . PR-Trendmonitor . Umfrage .

Infografik: Die größten Zeitfresser in der PR


Na, in der PR-Abteilung mal wieder nicht dazu gekommen, sich um das langfristige Reputation Management zu kümmern? Dann sah Ihre Woche wahrscheinlich so aus: Montag erstmal eine Meeternity. Ein Meeting nach dem anderen, in großen Runden, jeder sagt irgendwas – egal, ob’s gerade weiterhilft. Hauptsache, man hat auch mal den…

20
Mrz
Reputation Management through Magnifying Glass
VW: Gut gemeinte Gebote
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Compliance . Dieselgate . Reputation . Reputationsmanagement . VW .

Kann Volkswagen seine Reputation durch einen „Moralkatalog“ retten?


Affentheater bei Volkswagen: Die wissenschaftlich unsinnigen Mensch- und Tierversuche mit Dieselabgasen sind wohl die bislang skurrilste (und vielleicht auch zynischste) Skandal-Meldung aus dem VW-Dieselsumpf. Anlass für den VW-Vorstand, mal wieder eine neue Maßnahme anzukündigen, um die durch „Dieselgate“ ramponierte Reputation von Volkswagen aufzuhübschen und derartige Fehltritte in Zukunft zu verhindern:…

13
Mrz
Grafik Schild "Achtung, Reputation!"
Alles Geld der Welt – aber nur für Männer
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Reputation . Reputationsmanagement .

Millionengage wird für Schauspieler Mark Wahlberg zum Reputationsrisiko


Bereichert sich Schauspieler Mark Wahlberg an den Skandalen um sexuelle Gewalt in Hollywood und treibt gleichzeitigt die ungleiche Bezahlung von männlichen und weiblichen Schauspielern voran? Diesen Eindruck erweckt zumindest diese Nachricht: Für zehn Tage Nachdrehs zu Ridley Scotts neuem Film „Alles Geld der Welt“ erhielt Wahlberg 1,5 Millionen Dollar Extra-Gage…

06
Mrz
Diagramm Internet-Quellen bei der Jobsuche aus dem Faktenkontor Social-Media-Atlas 2017-2018
Schlechter Ruf vertreibt Bewerber
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Arbeitgeberreputation . Employer Branding . Jobsuche online . Reputation . Reputationsmanagement . Social Media-Atlas . Studie . Umfrage .

Stellensuche im Netz: Online-Reputation wird für Arbeitgeber immer wichtiger


Erinnern Sie sich noch an die Zeiten, in denen Unternehmen auf Stellenausschreibungen eine wahre Flut von Bewerbungen erhielten und sich die besten der besten herauspicken konnten? „Employer Branding“ war ein Fremdwort, der eigene Ruf als Arbeitgeber fast egal. Doch diese Ära ist vorbei. Es herrscht Fachkräftemangel. Jetzt sind es die…

20
Feb
Gut für die Reputation: ein Glas Fair-Trade-Kakao-„Nutoka“ von Aldi-Süd.
Süße Versuchung ohne Scham
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Aldi . csr . Nachhaltigkeit . Reputation . Reputationsmanagement .

Kein Gimmick, sondern konsequentes Reputation Building: Aldi steigt auf Fairtrade-Kakao um


Schokolade in Aldi-Produkten soll fortan nur noch aus fair gehandeltem Kakao gewonnen werden. Diese neuste Nachhaltigkeits-Initiative des Ur-Discounters bringt dem Unternehmen gute Presse. Unter anderem berichtet das renommierte Handelsblatt ausgesprochen ausführlich und lobend darüber.   Eines der Aldi-Produkte aus Fair-Trade-Kakao: „Nutoka“ von Aldi-Süd. Bild Quelle / ©ALDI SÜD   Fair…

06
Feb
Reputation Management Concept on the Cogwheels.
Reden ist schwierig, Schweigen ist blöd
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Dieselgate . PR . Reputation . Reputationsmanagement . Studie . VW .

Warum eine aktive Pressearbeit für die Reputation von Anwaltskanzleien unerlässlich ist


Tolle Nachrichten für die Groß-Kanzleien „Jones Day“ und „Freshfields Bruckhaus Deringer“: Keine anderen der 50 umsatzstärksten Anwaltskanzleien Deutschlands werden in Online-Leitmedien häufiger erwähnt! Schlechte Nachrichten für die Groß-Kanzleien „Jones Day“ und „Freshfields Bruckhaus Deringer“: Keine anderen der 50 umsatzstärksten Anwaltskanzleien Deutschlands werden in Online-Leitmedien häufiger negativ erwähnt! Beide Aussagen sind…

24
Jan
Infografik: Top 20 der Vorstandsvorsitzenden mit der besten Reputation
Die Superhelden aus der Vorstandsetage
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • CEO . DAX . Infografik . Reputation . Reputationsmanagement . Social Listening . Studie .

Infografik: Faktenkontor-Studie für Capital offenbart die 20 DAX-CEOs mit der besten Reputation


Einer der wichtigsten Faktoren für die Reputation eines Unternehmens ist der Ruf seines Top-Managements. In dieser Hinsicht haben der Maintaler Technologie-Konzern Norma Group, Europas größter Fotodienstleister Cewe aus Oldenburg und das Hamburger Immobilienunternehmen Alstria Office gegenüber anderen deutschen Aktiengesellschaften die Nase vorn: Ihre CEOs Werner Deggim, Dr. Rolf Hollander und…

18
Jan
Oh bitte gib mir nur ein Wort
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Banken . Finanzwort . Reputation .

Wahl zum Finanzwort des Jahres 2017: Jetzt noch schnell Vorschläge einreichen!


Welcher Begriff hat die Finanzbranche im vergangenen Jahr besonders geprägt? Aus Sicht der Endverbraucher und im Hinblick auf die Reputation der Geldhäuser dürfte das sicherlich die „Geldautomatengebühr“ gewesen sein. Auch „Reputation“ selbst wäre ein würdiger Kandidat, schließlich scheinen die Banken die hohe Relevanz ihres eigenen Rufs inzwischen mehr und mehr…

Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Beitrag in diesem Blog in Ihren Posteingang.

Anmelden: