Reputation Management Blog
Reputationsprofis

19
Sep
Bitte kein Obst!
  • R Heintze
  • 2 Comments
  • Infografik . PR-Trendmonitor . Reputation . Reputationsmanagement . Umfrage .

Gute Arbeitgeber-Reputation in der PR-Branche? Infografik zeigt, was hilft – und was nicht


Übermüdet hetzt der unglückliche PR-Experte ins Büro, vorbei an den kostenlosen Firmen-Parkplätzen. Viele sind frei – kaum ein Kollege wagt es, sich zur Rush-Hour mit dem eigenen PKW bis in die Innenstadt hineinzuquälen. Das geht mit der U-Bahn schneller und stressfreier. Wenn nur die Monatskarte nicht so verd*mmt teuer wäre……

13
Sep
Titelbild Harvard Business Manager Sonderdruck "Reputation von CEOs"
Kompaktwissen CEO-Reputation
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • CEO . Harvard Business manager . Reputation . Reputationsmanagement .

Gratis für Reputationsprofis-Leser: Harvard-Business-Manager-Sonderdruck „Reputation von CEOs“


Professionelles Reputation Management schützt und verbessert nicht nur den Ruf eines Unternehmens und seiner Produkte, sondern legt auch ein besonderes Augenmerk auf die Reputation seines CEOs. Beides ist untrennbar miteinander verbunden. Beim Chef in puncto Reputation einfach ein Auge zuzudrücken, kann einem Unternehmen schwere wirtschaftliche Schäden beibringen. Das erlebt derzeit…

06
Sep
Word REPUTATION. Wooden small cubes with letters isolated on black background with copy space available. Concept image.
Reputationsschaden führt in die Pleite
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Reputation . Reputationsmanagement .

Bell Pottinger: Führende PR-Agentur schaufelt sich ihr eigenes Reputationsgrab


Vorausschauendes Reputationsmanagement ist ein Bisschen wie das Erstellen von Back-ups der eigenen Festplatte: Den meisten ist schon klar, dass das wichtig ist. Und dass die Konsequenzen schlimm sein können, wenn man es unterlässt. Aber tatsächlich in Angriff nehmen diese Dinge viele erst, nachdem ein Schaden eingetreten ist. Doch dann kann…

28
Aug
Reputation Management through Magnifying Glass
More Reputation Management in a Nutshell
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • csr . Reputation . Reputationsmanagement .

Reputationsmanagement wieder kurz & knackig auf den Punkt gebracht


Warum Unternehmen ihre Steuern korrekt bezahlen sollten, das Leitbild des ehrbaren Kaufmanns und die zukünftige Entwicklung der Bedeutung eines guten Rufes – damit beschäftigen sich die Zitate, die ich Ihnen in der zweiten Folge von „Reputation Management in a Nutshell“ als Denkanstoß mit auf den Weg geben möchte. Voilà:

21
Aug
Foodwatch-Pressebild: Goldener Windbeutel 2009 für Danone
Strange Bedfellows
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • csr . Nachhaltigkeit . NGO . Reputation . Reputationsmanagement .

Frontenwechsel für die Reputation: Danone führt freiwillig eine „Lebensmittel-Ampel“ ein – Foodwatch ist begeistert


Neulich, im Sherwood Forest: Der Sheriff von Nottingham legt neue Regeln für die Steuererhebung und die Jagd im königlichen Wald fest. Vorgestellt werden diese neuen Gesetze von Robin Hood – der die Reformen dann ausgiebig als großen Fortschritt für die ärmere Bevölkerung der East Midlands lobt. Klingt irgendwie nach verkehrter…

14
Aug
Highway Signpost "Shitstorm"
Reputationsrisiken: Gefährliche Munition für “Character Assassination”
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Character Assassination . Disney . Entschuldigung . James Gunn . Marvel . Reputation . Reputationsmanagement .

Erfolgsregisseur James Gunn wegen alter geschmackloser Tweets gefeuert: Disney lässt sich von Hetzer instrumentalisieren?


Ein Mitarbeiter verbreitet unethische Posts im Social Web. Sein Arbeitgeber wird darauf aufmerksam gemacht und feuert ihn zum Schutz der Reputation des Unternehmens. Ein heutzutage fast alltäglicher und meist im Hinblick auf das Reputation Management vollkommen gerechtfertigter Vorgang, den ein Software-Entwickler treffend mit den Worten „Denken Sie daran: Sie sind…

31
Jul
Reputation Management Concept on the Cogwheels.
Wie komme ich aus der Krise wieder raus? – Üben, üben, üben!
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Krisen-PR . Reputation . Reputationsmanagement . Studie .

Deloitte-Studie zu Krisenmanagement: Viel Zuversicht, wenig Praxistests


Regelmäßige Reputationsprofis-Leser wissen: Professionelles Reputation Management besteht aus drei Säulen. Neben dem kontinuierlichen Aufbau eines guten Rufs gehört dazu das frühzeitige, systematische Suchen nach und Eliminieren von Reputationsrisiken, um so viele Krisen wie möglich zu stoppen, noch bevor sie ausbrechen. Und die Vorbereitung auf die Krisen, die trotzdem unerwartet auftreten.…

24
Jul
Grafik Schild "Achtung, Reputation!"
Ich werde mit den Studien des Reputation Institute einfach nicht warm
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Reputation . Reputationsmanagement . Studie .

Studie: Googles Sundar Pichai ist der CEO mit der weltbesten Reputation - irgendwie


„Oh, wie interessant!“ dachte ich mir, als mich eine geschätzte Kollegin kürzlich auf eine aktuelle, internationale Studie zum Thema Reputation von CEOs aufmerksam machte. Voller Vorfreude lud ich mir „Reputation and CEO RepTrak®“ des „Reputation Institute“ aus Massachusetts herunter und begann zu lesen. Seite um Seite nahm meine Begeisterung immer mehr…

05
Jul
Wer Kunden ignoriert, verliert sie
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Facebook . Reputation . Reputationsmanagement . Shitstorm .

Später Rettungsversuch für die Reputation: Realistischere Kleidergrößen bei H&M


Welchen Ruf genießt die Modekette H&M bei Ihnen? Wenn Sie diese Frage einer Britin stellen, ist die Antwort wahrscheinlich: „Der Laden, in dem die Klamotten immer mehrere Größen kleiner ausfallen, als angegeben. Und bei dem selbst die größten Größen winzig sind.“ Folge: Frust bei Kundinnen, die trotz einer gewöhnlichen Statur…

26
Jun
Reputation Management through Magnifying Glass
„Unter den Teppich kehren“ war gestern…
  • R Heintze
  • 0 Comment
  • Reputation . Reputationsmanagement . Studie . Umfrage . Whistleblower .

Freshfields-Umfrage sieht internes Whistleblowing auf dem Vormarsch


Regelmäßige Reputationsprofis-Leser wissen: Ein wichtiger Teil des präventiven Reputation Management in Großunternehmen ist die Einrichtung robuster Strukturen für internes Whistleblowing. Klare Wege, über die Mitarbeiter die Unternehmensführung über Rechtsbrüche und Verstöße gegen ethische Richtlinien im eigenen Unternehmen informieren können. Denn Unternehmen, die solche Hinweise ignorieren und die mutmaßlichen Verstöße nicht…

Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Beitrag in diesem Blog in Ihren Posteingang.

Anmelden: